Rückblick: Pflegende Angehörige – Sie sind nicht alleine!

veranstaltung-sept-2015-goldenes-kreuz

Die aktuelle Veranstaltungsreihe des Vereins vom Goldenen Kreuze präsentiert prominente und interessante Vortragende zum Themenschwerpunkt „Gesundheitsförderung“.

Unter dem Titel „ Pflegende Angehörige! Sie sind nicht alleine!“ hielten Birgit Meinhard-Schiebel, Präsidentin der Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger, und Elisabeth Hahn, Geschäftsführerin von meinpflegegeld.at am 17. September ihre Vorträge im Panoramasaal der Privatklinik Goldenes Kreuz.

Meinhard-Schiebel erklärte die Gründungsinitiative für die Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger und berichtete weiter über die laufenden Inhalte. Sie betonte das Wissen um die schwierige Situation von pflegenden Angehörigen. Zugleich erinnerte sie an die zahlreichen personellen, finanziellen und organisatorischen Unterstützungsmöglichkeiten, die diese Gruppe nutzen kann und zur eigenen Entlastung nutzen soll.

Wissen vermitteln war der Kernpunkt des Vortrages von Elisabeth Hahn. Sie spannte den Bogen der bundesweiten Regelungen von „Ersatzpflege“ über „Förderung barrierefreier Umbauten“ bis hin zur „Pflegekarenz und Pflegeteilzeit“. Im zweiten Teil des Vortrages wurden die Themen Pflegegeld, 24-Stunden-Betreuung und persönliche Vertretungen und Willensäußerungen besprochen.

Am Beginn ihres Vortrages erklärte Hahn an Hand einer praktischen Übung was unter Pflegeberatung zu verstehen ist. Pflegeberatung hält den roten Faden für den Kunden/die Kundin, um in den weitverzweigten gesundheitsfördernden oder pflegerelevanten Angeboten die passenden Informationen für die individuelle Situation herauszufiltern und bedarfsgerecht aufzubereiten.

Das Zitat von Joki Kirschner “klug ist, wer rechtzeitig drauf schaut, dass er`s hat, wenn er`s braucht“, gilt auch für Informationen rund um Pflegebedürftigkeit. Rechtzeitig beginnt ab sofort.

Im Anschluss an die Vorträge bestand die Möglichkeit persönliche Fragen mit den Vortragenden zu erörtert. Am Infotisch konnten Broschüren und Folder zu den besprochenen Themen eingesehen und anschließend mit nach Hause genommen werden.

Hinweis: 30.9. 2015 Veranstaltung für organisierende, betreuende, pflegende Angehörige in der Galerie NUU.

http://www.ig-pflege.at/downloads/veranstaltungen/Galerie-Nuu-30.-9.-2015.pdf

veranstaltung-sept-2015-goldenes-kreuz-2

Über den Autor

"Mein Ziel ist es nicht, besser zu sein als alles andere, sondern das Beste für sie zu bewirken."

Kommentar abgeben